Im Katalog öffnen
Objektunterlagen
Updates abonnieren

Überwiegend vermietetes, attraktives Gebäudeensemble in Plattenbauweise

06126 Halle (Saale)

Braunschweiger Bogen 1-8


€ 5.950.000,00

D20-02-036


Sachsen-Anhalt. Die Metropole Halle (Saale) mit ca. 223.000 Einwohnern ist die bevölkerungsreichste Stadt Sachsen-Anhalts. Sie bildet mit dem benachbarten Leipzig einen eng verzahnten Wirtschaftsraum. Halle (Saale) hat gute Verkehrsanbindungen über die A 9, 14 und 38, die B 6, 80, 91 und 100, den internationalen Flughafen Leipzig/Halle, verschiedene ICE-Verbindungen und das S-Bahn-Netz Halle-Leipzig. Die Stadt ist ein Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort, ein Zentrum moderner Forschung (rd. 20.000 Studenten) mit der Martin-Luther-Universität (1694), der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, verschiedenen Instituten (Max-Planck, Fraunhofer etc.) und der wissenschaftlichen Akademie Leopoldina. Auch wirtschaftlich verbindet Halle (Saale) Tradition - Sitz der ältesten und börsennotierten Schokoladenfabrik Deutschlands (Halloren) - mit der Moderne - Sitz des Service und Vertriebszentrums von DELL Computern. Halle (Saale) ist eine grüne Stadt mit 26 Parks und öffentlichen Gärten, darunter mehrere der landesweiten Route "Gartenträume - Historische Parks in Sachsen-Anhalt". Das Objekt liegt am westlichen Stadtrand, im Stadtteil Neustadt. Zum Stadtteil-Zentrum (Neustädter Passage) sind es ca. 3 km mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn/Bus) oder mit dem Pkw. Zur B 80 sind es ca. 500 m. Die Umgebung wird geprägt durch weitere Mehrfamilienhäuser und Wohn- und Geschäftshäuser. Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs, Restaurants und sonstige Versorgungseinrichtungen sind unmittelbar gegenüber gelegen. Pkw-Stellplätze sind am Objekt vorhanden bzw. liegen im öffentlichen Bereich.